Sonntag, 21. Juli 2013

Mein Buchgeständnis #3

Halli Hallo ihr lieben Leseratten, endlich gibt es wieder ein Buchgeständnis von mir. Diesmal habe ich mir ganz schön Zeit gelassen und bin wirklich spät dran, denn heute ist der letzte Termin. Also falls ihr heute noch Zeit habt in die Tasten zu hauen, dann beeilt euch :)
Das Thema diesmal war für mich bis jetzt am schwersten, denn ich habe es sehr oft mit dem vorigem Thema (*hier kicken zum lesen*) verwechselt. Lange habe ich gegrübelt und bin durch meine Bücherregale                                              gegangen und habe euch ein Bücher oder eher gesagt eine Trilogie gefunden.
Das Thema lautet:

                               DIESES BUCH SPRICHT MIR AUS DER SEELE!


Meine Trilogie, die mir aus der Seele spricht ist......
DIE TRIBUTE VON PANEM.
In dem Buch geht es um Amerika in der Zukunft. Nach einem langen Krieg hat sich wieder Ruhe eingefunden und das Land wurde in Distrikte eingeteilt. Jedes Jahr werden zum Anlass des Kriegen sogenannte "Hungerspiele" veranstalten in denen Jugendliche von 8-18 gegeneinander in Arenen, die jedes Jahr anders aussehen, antreten, sich zum Tode bekämpfen bis einer übrig bleibt. Ein Mädchen aus dem Distrikt 12 muss mit ihrem heimlichen Verehrer dort kämpfen. In der Zeit verlieben sie sich ineinander, größtenteils nur um Spender für Nahrung und Medizin zu bekommen. Am Ende gewinnen die beiden und stellen somit den Presidenten bloß. Das Mädchen ist DAS neue Rebellionszeichen unter den Distrikten und bekämpft am Ende die Monarchie des Presidenten.

Die Geschichte ist eigentlich eine Liebesgeschichte, aber auch diese Rebellion kommt sehr zur Geltung und ist ein großer Teil davon.
Die Bücher sprechen mir aus der Seele, weil ich sehe wie sich die Menschen gegen die Monarchie des Presidenten wären wollen und endlich anfangen, sich nicht wie Sklaven behandeln zu wollen. Das Mädchen hat gezeigt, dass sie keine Maschinen sind, mit denen man machen kann was man will und vor allem das wichtigste: Keine (jungen) Menschen für den Krieg zu bestrafen. Auch wenn es nicht der Grund war, sondern eher dieser Anlass, ist es für die Menschen die dazu ausgewählt worden waren eine Bestrafung. Bestraft für etwas, wofür sie nichts können.
Mich hat dieses Buch sehr bewegt und es hat mir wirklich aus der Seele gesprochen.

Hier findet ihr den tollen Blog von Leselurch:
http://www.leselurch.de/


Ich wünsche euch noch schöne Tage :)


Kommentare:

  1. Hallo Mina,

    diese Bücher habe ich auch noch daheim im Schuber und muss sie wohl auch bald mal lesen :-) Aber ein kleiner Tipp...es heißt nicht "Triologie"...dieses Wort gibt es nicht oder nicht mehr^^ Es muss heißen "Trilogie"

    LG Scatty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, ja dir werden diese Bücher bestimmt gefallen.
      Oh,... den Fehler muss ich mal schnell korrigieren :)

      Liebe Grüße
      Mina

      Löschen
  2. Hey, Mina!
    Ich habe die Bücher noch immer nicht gelesen... Schande über mich und mein Haupt! Dabei sind sie mir schon so oft begegnet. Jeder liest sie, jeder empfiehlt sie, viele nennen sie beim Libressio... Ich muss mir wirklich bald mal Zeit für sie nehmen! ;)
    Alles Liebe und hoffentlich bis zum nächsten Libressio!
    Lurchi :)

    AntwortenLöschen